Herzlich willkommen beim ANS e.V.

 


Seit der Gründung im Jahr 1968 fördert unser Verein die zweckmäßige und umwelt- gerechte Behandlung und Verwertung von Siedlungsabfällen. Heute - 49 Jahre und 77 Symposien später - ist das aktueller denn je.

Besonders konzentriert gestaltet sich unsere Arbeit in den drei Fachausschüssen:

  • Mit dem Fachausschuss Biologische Abfallbehandlung & Deponierung stärken wir die fachliche Positionierung einer am Klima- und Ressourcenschutz interessierten und orientierten Abfall- und Kreislaufwirtschaft. Wir gehen dabei über Positionen hinaus, welche primär aus einer Bewertung von neuen Lösungen und Ansätzen anhand möglicher Auswirkungen auf Marktanteile einzelner Akteure oder Akteursgruppen resultieren.
  • Gemeinsam mit der DWA sucht und findet unser Fachausschuss Internationale Abfallwirtschaft neue Wege für die Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern; wir machen dies behutsam und immer mit Blick auf den globalen Klimaschutz.
  • Mit dem Fachausschuss Biokohle haben wir diese neu entdeckte Alternative zur Verwertung von Organik in der Branche wieder hoffähig gemacht, denn an der Überführung von Organik zu lagerfähigem Dünger führt mittelfristig kein Weg vorbei.

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank den Gründern des Vereins, die den ANS e.V. geprägt haben und den vielen Mitgliedern des Vereins aus Unternehmen, Institutionen, Verwaltung und Wissenschaft sowie aus Gewerbe und Industrie, die dies mit ihren Vorträgen auf den Symposien und ihrer aktiven Mitwirkung in den Fachausschüssen weiterhin tun.

 

Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen
Vorstandsvorsitzender
Arbeitskreis zur Nutzung von Sekundärrohstoffen und für Klimaschutz e.V.


>>> Neues aus der Branche

Clearingverträge duale Systeme: Sicherheit der Kunden geht vor
Vorgehen der dualen Systeme im Einvernehmen mit Zentraler Stelle / Prüfung Ist-Mengenmeldung 2018 auf Basis einheitlicher Prüfgrundlage


OLG Celle bestätigt: Aufgabenübertragung auf Zweckverband ausschreibungsfrei
Das Oberlandesgericht Celle hat mit Beschluss vom 03.08.2017 (Az.: 13 Verg 3/13) entschieden, dass die Aufgabenübertragung auf den aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover außerhalb des Vergaberechts vorgenommen werden konnte und eine Ausschreibung nicht erforderlich war. Die sofortige Beschwerde der Remondis GmbH & Co. KG wurde daher zurückgewiesen.

Runder Tisch gegen Meeresmüll geht in die zweite Runde
Die deutsche Nord- und Ostseeküste werden weiter durch Abfälle belastet. Das zeigen die Ergebnisse des Spülsaummonitorings an unseren deutschen
Nord- und Ostseeküsten deutlich. Die Einträge von menschlichen Abfällen in die Meere stellen hier ein beständiges Problem dar, welches die gesamte Meeresumwelt in einem nicht akzeptablen Ausmaß beeinträchtigt.

Siegerehrung im „Papieratlas-Wettbewerb“ Hendricks zeichnet Solingen und die Uni Osnabrück für vorbildliche Beschaffungspolitik aus
100 Städte und 39 Hochschulen haben beim 10. bundesweiten Papieratlas-Wettbewerb mitgemacht — so viele wie noch nie.
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zeichnete heute in Berlin die Gewinner aus.

16. Elektro(nik)-Altgerätetag am 15. November in Nürnberg
Der 16. Elektro(nik)-Altgerätetag findet im Rahmen des bvse-Branchenforums am Mittwoch, 15. November 2017, im NH Collection Nürnberg City statt und hält von Digitalisierung über Recht zur Praxis wieder eine Fülle interessanter branchenrelevanter Themen bereit.

 

Termine des ANS